BTSTherapieartenTherapeut/innenAus-/Fort-/WeiterbildungAngeboteInfosLinksKontakt

Zusammen sind wir stark

Welche Vorteile bringt mir der BTS?

• Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen TierheilpraktikerInnen
• Weiterbildungsangebote
• Eintrag in die BTS-Therapeutenliste (gem. Anforderungen)
• Hilfe beim Einstieg in die Berufspraxis
• Hilfe und Unterstützung bei der Berufsausübung und auf dem Weg zur Berufsanerkennung

Als TierheilpraktikerIn können Sie zwischen einer Aktiv- oder Passiv-Mitgliedschaft wählen. Als GönnerIn können Sie mit Ihrer Mitgliedschaft die Anerkennung der ganzheitlichen Tierheilkunde und die des Tierheilpraktiker-Berufes unterstützen.

BTS Antrag/Anmelde-Talon_PDF


Fragen/Informationen
Claudia Sutter
Mitgliedschaft-Kontaktformular

Preise für Mitgliedschaft:
• Aktiv 420.— 
(+ einmalige Eintrittsgebühr 100.— bis 200.—)
• Passiv 160.—
(keine Eintrittsgebühr)
• Gönner ab 50.—
BTS-Richtlinien Mitgliedschaft als PDF herunterladen

BTS_Aus und Fortbildungsregelement_ als PDF herunterladen

Für alle Aktiv-Mitglieder:
die Berufshaftpflichtversicherung
inkl. Behandlungsschaden-Abdeckung ist obligatorisch.

Der Vorstand hat sich intensiv mit dem Thema Versicherungen auseinander gesetzt. Bei den doch sehr unterschiedlichen Angeboten der verschiedenen Versicherungsgesellschaften ist ein Durchblick schwierig.

Mit der RVT Versicherungs-Treuhand AG hat der BTS einen neutralen, zuverlässigen Partner mit langjähriger Erfahrung an der Hand. Die RVT hat für uns diverse Angebote geprüft und miteinander verglichen.

Unsere Mitglieder können sich auf Wunsch kostenlos bei der RVT Versicherungs-Treuhand AG beraten lassen und anschliessend ihre Policen via RVT abschliessen.

Empfehlung des BTS:

Kontaktieren Sie die RVT Versicherungs-Treuhand AG (Isabelle Ulmer, i.ulmer@rvt.ch, 071 763 73 88) und schliessen Sie Ihre Police dort ab. So gehen Sie sicher, dass Ihr Versicherungsvertrag den tatsächlichen Bedürfnissen eines Tierheilpraktikers entspricht.

Sollten Sie die Police selber über Ihren Versicherungsberater abschliessen wollen, achten Sie bei Vertragsabschluss darauf, dass folgende Deckungspräzisierung in Ihrer Police wörtlich aufgeführt wird:

„Schäden an Tieren, die auf eine Behandlung oder eine andere Tätigkeit an oder mit ihnen zurück zu führen sind, sind mitversichert.“

Ohne diese Deckungspräsisierung können bei Schäden infolge Behandlungsfehlern Deckungsprobleme auftreten.