BTSTherapieartenTherapeut/innenAus-/Fort-/WeiterbildungAngeboteInfosLinksKontakt

Mitdenken und mithandeln

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die Bereitschaft des Tierhalters zu einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Therapeuten. Ein aufmerksam beobachtender Tierhalter erleichtert die Suche nach den Krankheitsursachen und den geeigneten Behandlungsweisen.

Krankheit darf nicht als ein isolierter Prozess an einem Körperteil betrachtet werden, sie ist stets ein Ausdruck innerer Disharmonie und betrifft das ganze Tier. Nur Behandlungsmethoden, die der Individualität des erkrankten Tieres gerecht werden führen zur Heilung. Verbesserungen in den Lebensbedingungen des Tieres bilden oft eine entscheidende Massnahme zur Gesundung des Tieres.

Literaturliste als PDF herunterladen
BTS-Broschüre Therapien als PDF herunterladen (in Bearbeitung)